Home

Willkommen auf Gaming-Gear.

Mit dieser Seite möchten wir Euch einen erfolgreichen Kauf von Peripherie-Geräten ermöglichen. Die Idee kam als wir aus persönlicher Erfahrung auf der Suche nach z.B. einer neuen Gaming-Maus waren. Es ist kein Geheimnis, dass die Hersteller nur begrenzte Garantie anbieten und aufgrund der Massenproduktion nicht jeder Artikel den vorgesehenen Qualitätsbestimmungen entspricht.
Aus diesem Grund müssen gekaufte Artikel oft wieder eingeschickt oder umgetauscht werden. Wir empfehlen daher nur Plattformen wie Ebay und Amazon für den Kauf von Elektronik.
Wiederum aus eigenen Erfahrungen.
Plattformen wie Amazon und Ebay verkaufen die Artikel nicht direkt an den Verbraucher, es sind eher Kataloge, die den Verbrauchern ermöglichen Artikel von verschiedenen Herstellern zu begutachten und evtl. zu bestellen. Dementsprechend kassieren diese Plattformen Provisionen von den eigentlichen Verkäufern. Somit hat ein Umtausch oder die Rückgabefrist von 14 Tagen des Artikels keinen direkten Einfluss auf den Umsatz dieser Plattformen.
Das heisst dass Amazon und Ebay euch die Rückgabe problemlos ermöglichen können und sich im Gegensatz zu den „Resell“-Verkaufsshops, die, die die Waren vom Hersteller Massenweise einkaufen und diese danach über die Internetseiten an den Endverbraucher verkaufen, bei denen der Umsatz direkt von den Verkäufen abhängt, nicht weigern diese zurückzunehmen, weil z.B. die Verpackung beschädigt ist o.ä.

Ein Beispiel aus eigener Erfahrung:
Ich (der Schreiber) wollte eine mechanische Gaming-Tastatur kaufen und war lange auf der Suche danach, weil mir 150€ – 200€ eindeutig zu viel für eine Tastatur mit Cherry-Switches waren. Habe ich mich für eine Tastatur einer Firma entschieden die Kailth-Switches verbaut hat. Diese sind eine Kopie der originalen Cherry-Switches und drücken sich genauso gut und halten auch vergleichsweise genauso viele Klicks aus (laut Internetrecherche). Da die Tastatur neu auf den Markt kam und noch nicht überall verfügbar war, habe ich die Tastatur direkt vom Hersteller online bestellt. Diese hatte mich damals 137,00€ incl. Versand gekostet.
Beim ersten Test fand ich diese ziemlich gut, mir gefielen die mechanischen Switches und obwohl die Software zur Tastatur mich nicht überzeugt hatte, entschied ich mich diese trotzdem zu behalten, weil ich gedacht hab, dass diese ja noch aufgrund des neuen Erscheinen mit der Zeit gefixt wird.
Nach einigen Monaten jedoch funktionierten einigen Keys nicht mehr so wie sie sollten, ein Klick wurde als zwei oder sogar drei Klicks erkannt. Da noch Garantie bestand, nahm ich diese in Anspruch und kontaktierte den Hersteller.
Der Sitz des Herstellers war in Deutschland angegeben, jedoch bekam ich auf ein Schreiben auf deutsch eine Antwort auf gemischtem deutsch-englisch, was nach einer Google-Übersetzung aussah. Also schrieben wir auf englisch weiter. Da es mein erster Garantiefall war, kannte ich mich nicht damit aus und war sehr verwundert darüber. Wie sollte jemand kommunizieren, der kein englisch kann?!
Auf eine Einigung mit dem Hersteller, versendete ich die Tastatur auf meine Kosten. Nachdem ich mehrere Wochen keine Antwort bekam, schrieb ich wieder und es hiess „mein Problem wird noch geprüft“, also wartete ich wieder einige Wochen und schrieb noch einmal. Worauf mir der Hersteller in gebrochenem Englisch erklärte, dass sie nichts finden können, dass die Tastatur funktioniert wie sie sollte und wieder auf dem Weg zu mir ist. Und so erhielt ich die Tastatur, die angeblich funktioniert wieder zurück.
Natürlich könnte ich einen Anwalt kontaktieren der sich mit der Sache auseinandersetzen würde, aber das war mir weder die Zeit noch das Geld wert. Und so habe ich es dabei belassen.

Das ist nur ein Beispiel von vielen. Die Foren sind voll mit solchen Beiträgen. Oft sind die Hersteller nur auf Englisch zu kontaktieren, obwohl der Sitz in Deutschland ist. Desweiteren muss man sich fast überall auf ihrer Homepage anmelden um ein Ticket zu öffnen, worauf dann das Email-fach mit Werbung zu gemüllt wird. Und am meisten ärgert die Wartezeit.

Natürlich kann man die Elektronik auch im Fachhandel vor Ort kaufen, aber diese bieten meistens nur begrenztes Sortiment und erhöhte Preise. Was auf den Kauf Online anstupst.

Amazon und Ebay bieten auch einen kostenpflichtigen Service an. Bei Amazon heisst dieser „AMAZON-PRIME“ und bei Ebay „EBAY-PLUS“. Was sich aus unserer Sicht lohnt, wenn man viele Artikel online bestellt. Damit hat man z.B. kostenlosen Versand und eine Rückgabefrist von 30 Tagen statt nur gesetzlichen 14 Tagen.
Artikel die mit diesen Service-Icon versehen sind können auf kosten der Plattformen zurück geschickt werden, wenn diese doch nicht Ihrer Vorstellung entsprechen. Somit hat man die Möglichkeit einen Artikel auszuprobieren und dafür nichts zu bezahlen.
Aber auch ohne den kostenpflichtigen Service überzeugen die Plattformen, was den Kundenservice angeht. Somit kann man sich z.B. durch verschiedene Methoden wie Live-Chat, Email, Telefon über die Verschiedenen Angelegenheiten erkundigen. Und die Abwicklung ist im vergleich zur oben erzählten Erfahrung nur wenige Tage.
Somit bieten diese Plattformen einen Rundumservice für alles, was für den Endverbraucher Zeit, Nerven und evtl. auch Geld erspart.

Aber wenn alles perfekt wäre, würden wir nicht auf die Idee kommen diese Seite zu gründen. Und somit sind im folgenden Schreiben die schwächen diese Plattformen aufgelistet.

Artikelbeschreibung
Oft sind sehr wenig, nicht eindeutig oder gar falsche Angaben des Produkts in der Beschreibung vorhanden. Und man ist gezwungen sich diese durch die Suche auf online Plattformen zusammen zu
würfeln.
Bewertung
Die Bewertungen der Artikel lesen sich die meisten vor dem Kauf durch, aber auf was basieren diese? Meistens auf Erfahrungen der einzelnen Käufer.
Aus unserer Sicht sind diese aber nicht eindeutig und nur bedingt ernst zu nehmen.
Wenn ich ein Produkt bewerte, was mir persönlich sehr gut gefällt, dann basiert es auf meiner individuellen Erfahrung. Wenn ich vorher z.B. ein Produkt mit minderwertiger Qualität erworben
habe und damit nicht zufrieden war, aber das neu erworbene Produkt in meinem Vergleich zum alten alle Erwartungen übertrifft bin ich damit natürlich mehr als zufrieden.
Wenn aber ein Käufer auf der Suche nach einem höchst Qualitativem Produkt ist und davor eines in dieser Qualitätsklasse besass so kann es sein dass ihm dieses aus individuellen Gründen nicht
besonders gefällt oder den Erwartungen entspricht.

Amazon bietet den Prime Service